Allgemein

Erzielen Sie den perfekten Espresso – Beginnen Sie mit hochwertigen Kaffeebohnen

Der sizilianische handwerkliche Espresso ist eine wachsende Leidenschaft unter Kaffeeliebhabern weltweit. Die dunkle, satte Farbe und der robuste Geschmack locken schließlich selbst die widerstrebendsten Kaffeetrinker an. Zwei der beliebtesten Kaffeebohnensorten sind Arabica und Robusta.

Arabica-Bohnen werden hauptsächlich aus Mittel- und Südamerika geerntet. Sie kreieren einen milden, aromatischen Kaffee mit einer geringeren Menge an Koffein als die Robusta-Bohne. Arabica-Bohnen haben 44 Chromosomen und enthalten weniger Säuren, die Verdauungsstörungen verursachen können.

Robustabohnen werden in Asien angebaut und geerntet. Im Gegensatz zur bergliebenden Arabica-Bohne gedeiht die Robusta-Bohne näher am Meeresspiegel. Sie haben etwa die Hälfte der Chromosomenzahl wie die Arabica-Bohne und fast die doppelte Menge an Koffein. Robustabohnen sind saurer und können zur Verdauungsstörung beitragen.

Jede Kaffeebohne kann einzeln geerntet und für individuelle und sehr unterschiedliche Kaffeesorten gemahlen werden. Die Kombination dieser beiden Bohnensorten ergibt einen reichen, dunklen, dicken, aromatischen Kaffee. Jede gute Tasse Gourmetkaffee beginnt mit der perfekten Auswahl an Kaffeebohnen. Ausgewählte Kaffeebohnen, die unter optimalen Umständen angebaut werden, ergeben eine erstaunliche Tasse handwerklichen Espresso.

Drei große Marken

Miscela d'Oro Grand Aroma Espressobohnen sind eine goldene Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen. Jeder Beutel enthält eine Mischung aus 80 Prozent Arabica-Bohnen und 20 Prozent Robusta-Bohnen. Die perfekte Menge jeder Bohne bietet einen zähen Geschmack, einen reichen Nachgeschmack, eine dicke Crema und einen kräftigen Espresso.

Ein höherer Prozentsatz an Arabica-Bohnen verleiht Miscela d'Oro einen schönen, delikaten Duft bei gleichzeitig relativ niedrigem Säuregehalt. Robustabohnen sorgen für einen starken Körper, Durchhaltevermögen und einen stärkeren, samtigen Geschmack. Die kühne, komplexe Bohnenmischung ergänzt den Geschmack der sizilianischen Kultur und Küche.

Segafredo Intermezzo Whole Bean Espresso ist eine robuste Mischung aus 60 Prozent Arabica und 40 Prozent Robusta Bohnen. Sehr geringfügig höhere Mengen an Arabica-Bohnen als Robusta-Bohnen tragen wesentlich zu dem starken, würzigen Kick bei, den dieser Espresso bietet. Diese kühne, goldene Mischung begrüßt selbst den anspruchsvollsten Espresso-Liebhaber mit einem erdigen Geschmack, der der Konkurrenz standhält.

Dieser italienische geröstete Espresso bietet einen täglichen Geschmack von Italien, egal wo sich Ihre Küche befindet. Segafredo Intermezzo sorgt für ein feines Gleichgewicht, das jeder Tasse Espresso eine hervorragende Struktur und ein vollmundiges Aroma verleiht. Die reichhaltige, dicke Crema ist zart und dennoch lang anhaltend.

Lavazza Super Crema Espresso Ganze Bohnen sind die perfekte Lösung für den handwerklichen Espressoliebhaber, der der Bitterkeit einiger Espressos entfliehen möchte. Lavazza Super Crema Espresso besteht zu 60 Prozent aus Arabica-Bohnen und zu 40 Prozent aus Robusta-Bohnen und bietet einen Espresso mit mittlerem Körper, der Ihnen sicher gefallen wird. Zwanzig Prozent mehr Arabica-Bohnen als Robusta bewirken, dass dieser handwerkliche Espresso einen mittleren Koffeingehalt besitzt.

Folgen Sie Ihren Geschmacksknospen

In diesem Artikel wurden nur drei handwerkliche Espressomarken bewertet. Viele andere Marken warten auf Ihre Diskriminierung. Wenn Sie Espresso noch nicht kennen, probieren Sie eine große Auswahl an Bohnen und Braten, bis Sie die finden, die am besten zu Ihrem Gaumen passt. Ob es der kühne, exotische Geschmack des Mittelmeers oder der robuste, komplexe Kick des sizilianischen Espressos ist, der Ihren Geschmack anspricht; genieße die Entdeckung!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close